AcroYoga Intro

Samstag, 27. Januar 2018

11:00 – 13:30

Hot potato spotting und bone stacking sind Fremdwörter für dich? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir nehmen dich an der Hand und leiten dich auf deinem Weg zum ersten Höhenflug. Wir bringen dir die wichtigsten Grundlagen bei und zeigen dir die ersten Posen als Base, Flyer und Spotter.

Für diesen Workshop brauchst du keine Vorkenntnisse.

Sebastian

Sebastian

Vor eineinhalb Jahren kam ich zum AcroYoga und war vollauf begeistert. Seitdem besuche ich regelmäßig Jams in LuBu und Ettlingen oder Fundays in Mannheim. Für den Spaß bin ich gekommen und aufgrund der Leute geblieben. Damit die Community weiterwächst und da ich meine Begeisterung für AcroYoga nicht mehr nur für mich behalten kann, organisiere ich nun Jams im Karlsruher Schlosspark und im AKK. Bei diesen Events gebe ich mein Wissen an Neulinge weiter und erfreue mich an ihren Erfolgen.

Julia

Start to fly

Zum Acro Yoga bin ich vor zwei Jahren während meiner Zeit im Ausland gekommen. Als ich zurück kam war ich höchst erfreut auch hier ein paar Acro Yogis vorzufinden, die mit der Zeit immer mehr wurden! Das Turnen ist ebenso schon seit vielen Jahren eine große Leidenschaft von mir und ist natürlich eine super Grundlage fürs Acro Yoga. In kürzester Zeit hat sich das akrobatische Yoga zu einer ebenso großen Leidenschaft entwickelt, denn nicht nur der Sport an sich macht Spaß, sondern auch einfach die Gemeinschaft die dadurch entsteht.

Anzutreffen bin ich eigentlich auf jeder Jam in Mannheim und Heidelberg, wo ich gerne Anfängern helfe und mit Freude meine Erfahrungen teile!


Zurück zum Programm.

Noch Fragen? Schreib uns: info@flynflow.de

Keine Fragen mehr? Na dann, ab zur Anmeldung!


Kommentare

AcroYoga Intro 1: Start to fly — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.